Was ist ein Softwarehaus?

Beginnen wir damit, zu definieren, was wir unter „Softwarehaus“ verstehen. Dieser Begriff bezeichnet ein auf Softwareentwicklung spezialisiertes Unternehmen. Nun, das ist eine ziemlich weit gefasste Definition, die sowohl Programmierfirmen umfasst, die Software ausschließlich für bestimmte Geschäftsumgebungen produzieren, als auch einzelne Programmierstudios.

Für die Zwecke dieses Artikels verwenden wir den Begriff „Softwarehaus“, um uns auf eine Webentwicklungsagentur zu beziehen, die Programmierdienstleistungen für eine breite Palette von Kunden anbietet. Ein Beispiel für solche Dienstleistungen ist das Leasing, dh „Mieten“ seiner Programmierer, und die Umsetzung von Projekten auf Kundenwunsch.

Neben Programmierkenntnissen bieten Softwarehäuser auch verwandte Dienstleistungen wie Beratung, Geschäftsanalyse, UX- und UI-Design sowie SEO-Optimierung an. Solche Unternehmen bieten jedoch normalerweise keine Marketingdienste oder Werbung an, wie dies normalerweise eine interaktive Agentur tun würde.

Ein Softwarehaus ist ein Unternehmen, das Sie bei der Umsetzung von Programmierprojekten unterstützen kann.

Die Top 6 Vorteile eines guten Softwarehauses

1. Technologische Spezialisierung

Jedes Webentwicklungsunternehmen hat seinen eigenen Tech-Stack, dh eine Reihe von Technologien, die vom Unternehmen verwendet werden. Ein Tech-Stack umfasst in der Regel Programmiersprachen (PHP, JavaScript, Python, Java, C++), Frameworks (Symfony, Laravel), Bibliotheken, UI- und UX-Designtools sowie Serverlösungen.

630f9cfd619bd
Unser Tech-Stack

Diese Spezialisierung ermöglicht es uns, mehr Erfahrung zu sammeln, da wir ständig neue Projekte mit spezifischen Technologien und Werkzeugen zur Arbeitsoptimierung umsetzen und somit unsere Wissensbasis erweitern (Punkt 2).

In den meisten Fällen ergänzen sich die Fähigkeiten der einzelnen Teammitglieder. Auf Frontend-Arbeit spezialisierte Programmierer kooperieren mit Backend-Entwicklern, Tester überprüfen die Funktionen und Qualität des Produkts und Projektmanager überwachen den gesamten Implementierungsprozess in jeder Phase seiner Ausführung.

Ein ähnliches Spezialistenteam kann als ganze Programmierabteilung gebildet werden. Allerdings verfügen meist nur Technologieunternehmen oder Konzerne über ausreichende Ressourcen, um sich eine solche Abteilung leisten zu können. Das Erstellen dieser Art von Einheit erfordert Erfahrung, entsprechendes Wissen und Zeit. Wichtig ist auch die Kosten-Nutzen-Rechnung. Bei einem relativ geringen Arbeitsaufwand (z. B. nur ein Projekt) ist ein solches Unterfangen möglicherweise nicht sinnvoll.

Freiberufler können sich auch auf bestimmte Technologien spezialisieren. Die Spezialisierung auf eine Technologie (z. B. Programmierung in C++) macht es jedoch unmöglich, andere Technologien (z. B. JavaScript) gut genug kennenzulernen. Daher kann die Umsetzung eines komplexen Projekts für einen einzelnen Freelancer unmöglich sein.

2. Designmethoden und effiziente Kommunikation

Softwarehäuser müssen einen effizienten Prozess der Projektumsetzung und Kommunikation mit dem Kunden entwickeln. Andernfalls ist das Überleben in einem solchen Wettbewerbsmarkt unmöglich. Wenn also ein Unternehmen im Geschäft bleibt und sich weiterentwickelt, bedeutet das wahrscheinlich, dass es seine Arbeit effektiv macht.

Erfahrene Webentwicklungsteams arbeiten methodisch, während sie ihre Projekte abschließen. Meistens verwenden sie eine bestehende und bewährte Methode wie: Agile, Scrum, Wasserfall. Bei richtiger Anwendung verbessern diese Methoden die Effizienz erheblich und ermöglichen einen einfachen Arbeitsablauf zwischen mehreren Personen und komplexen Projekten.

Das Projektteam ist nicht nur eine Gruppe von Programmierern, die versuchen, ein Computerprogramm zu „erstellen“. Es gibt auch Personen, die für die Koordination, das Aufgaben- und Zeitplanmanagement, die Kommunikation mit dem Kunden und die Identifizierung und Beseitigung potenzieller Hindernisse verantwortlich sind, die während der Implementierung unerwartet auftauchen können. All dies erhöht die Wahrscheinlichkeit erheblich, dass das Projekt ordnungsgemäß abgeschlossen und pünktlich geliefert wird und dass jeder Kunde während des gesamten Prozesses umfassend informiert wird.

Die Umsetzung eines IT-Projekts beschränkt sich nicht auf die Programmierung. Es ist auch entscheidend, die Bedürfnisse und Ziele des Kunden zu definieren, Spezifikationen zu erstellen, Lösungen zu analysieren, zu testen, Feedback zu sammeln und schließlich zu implementieren. Jeder dieser Schritte ist genauso wichtig wie jeder andere und jeder hat seine eigenen Methoden und Verfahren. Genauso wie es im Interesse des Kunden liegt, liegt es auch im Interesse des Softwarehauses, sicherzustellen, dass diese Schritte effektiv sind und reibungslos ablaufen. Ein gutes Softwarehaus verschwendet keine Zeit der Kunden.

Es gibt einen signifikanten Unterschied, wenn man ein Softwarehaus mit Freiberuflern vergleicht. Letztere verwenden keine Tools und Methoden. Folglich liegt es in der Verantwortung des Auftraggebers, Probleme zu erkennen, Arbeiten zu überwachen und deren Auswirkungen durchzusetzen.

3. Qualität der Umsetzung

Aufgrund der Tatsache, dass sich Softwarehäuser auf Programmierarbeiten konzentrieren, sind sie in der Lage, sowohl effektive Arbeitsimplementierungsprozesse zu entwickeln als auch die besten Spezialisten für diese Arbeit zu delegieren. Das Arbeitsumfeld erfordert eine kontinuierliche berufliche Weiterentwicklung; Erfahrungen sammeln und seine Fähigkeiten verbessern. Folglich verbessert sich auch die Spezialisierung.

Softwarehäuser analysieren bei der Rekrutierung neuer Mitarbeiter die Erfahrung, das Wissen und das Potenzial der Kandidaten, bevor sie die beste Option auswählen. Die Spezialisierung von Softwarehäusern im Programmierbereich ermöglicht es Ihnen daher, ein kompetentes Team zusammenzustellen. Dies führt zu qualitativ hochwertigeren Implementierungen. Mit anderen Worten, wenn Sie mit den besten Programmierern zusammenarbeiten möchten, gehen Sie zu einem Webentwicklungsunternehmen.

Softwarehäuser verfügen in der Regel über interne Tools und Verfahren zur Überprüfung der Arbeitsqualität. Somit erhält der Kunde ein bewährtes Produkt in höchster Qualität.

Freiberufler arbeiten trotz der Tatsache, dass ihre Fähigkeiten und Erfahrungen erheblich sein können, normalerweise nicht in organisierten Teams, in denen die Qualitätskontrolle Teil des Prozesses ist. Dies bedeutet, dass der Kunde die gelieferte Ware selbstständig prüfen muss.

4. Balance zwischen Budgetkontrolle und Flexibilität

Ein Programmierer ist derzeit einer der bestbezahlten Jobs da draußen, daher sind die Kosten für die Rekrutierung und Einstellung eines guten Entwicklers ziemlich hoch.

Unternehmen, die ihr eigenes Team von Programmierern aufbauen, müssen die hohen Kosten für die Wartung dieses Teams berücksichtigen, selbst in Zeiten, in denen das Geschäft schlecht läuft. Die Auslagerung von Programmierarbeiten an spezialisierte Programmierfirmen ermöglicht es Ihnen, Kosten zu senken und nur das zu bezahlen, was Sie zu diesem Zeitpunkt benötigen.

Die Zusammenarbeit mit einem Softwarehaus auf Festpreisbasis (bestimmtes Budget) ermöglicht dem Kunden eine strenge Kontrolle der Kosten für die Umsetzung des Projekts. Auch die Time-&-Material-Methode (offenes Budget, zeitabhängige Gebühr) ermöglicht Ihnen die Kostenkontrolle, da sie das Softwarehaus dazu verpflichtet, die Arbeitszeit und deren Verwendung genau zu melden.

Dieser Punkt offenbart einen signifikanten Unterschied zwischen einem Softwarehaus und internen Programmierteams. Ein Softwarehaus kann konkrete finanzielle Konditionen für die Umsetzung bestimmter Arbeiten auf Festpreisbasis oder im Time & Materials-Verfahren anbieten. Umgekehrt wird es für die unternehmenseigene Programmierabteilung deutlich schwieriger, die Kosten vor dem Start eines Projekts zu prognostizieren.

Was sind einige der Ausgaben, die ein internes Programmierteam berücksichtigen muss? Rekrutierung und Pflege von Mitarbeitern, Kosten für das Teammanagement, Kauf benötigter Computerhardware und -software, Zahlung von Büro- und Verwaltungsmieten sowie Deckung von Prämien, Urlaub und Krankenständen.

Es gibt Methoden und Tools zur Überwachung der Arbeitszeit und der Kostenberichterstattung, aber sie sind immer noch nicht so genau und bequem wie die Entscheidung für eine Auslagerung. Ein Softwarehaus kann entweder die Gesamtkosten der Arbeit nach einem Festpreis schätzen oder leicht nachprüfbare Rechnungen stellen.

5. Zeitsparend

Einer der größten Vorteile der Beauftragung eines Softwarehauses ist die Zeitersparnis. Die Wahl eines Softwarehauses bedeutet, dass Kunden keine Programmierer rekrutieren, ihre Fähigkeiten überprüfen und Mitarbeiter einstellen müssen, um die Projektkoordination zu überwachen, Berichte zu erstellen und Tests durchzuführen.

In den meisten Fällen reicht nur eine Person auf Kundenseite aus, um einen angemessenen Kontakt mit dem Softwarehaus aufrechtzuerhalten, Bedürfnisse zu formulieren und zu überprüfen, ob das fertige Produkt den ursprünglichen Bedürfnissen und Spezifikationen des Kunden entspricht. Unabhängig davon, ob das Projekt nach der agilen oder der Wasserfallmethode durchgeführt wird, alle Prozesse, die keine Beteiligung des Kunden erfordern, werden vom Team des Softwarehauses eigenständig durchgeführt.

6. Unterstützung nach der Implementierung

Die meisten Unternehmen garantieren die Unterstützung nach der Implementierung als Teil jeder Arbeitsvereinbarung. Bei Genusware bieten wir normalerweise Support für 12 Monate an. Unserer Erfahrung nach ist dies ein angemessener und ausreichender Zeitraum.

Trotz umfangreicher Tests und Qualitätskontrollen vor der Fertigstellung ist es auch sehr wichtig, neu implementierte Websites mindestens einige Wochen nach dem ersten Start zu überwachen. Dies ermöglicht die Erkennung von Fehlern und dient auch als Ausgangspunkt für erforderliche Verbesserungen oder Entwicklungen.

Während unsere eigene Programmierabteilung Support garantiert und interne Produktentwicklungen ermöglicht, können Sie einen solchen Garantieservice von freiberuflichen Programmierern nicht erwarten. Vor allem, wenn es sich um einen Solo-Freiberufler handelt, der keine Möglichkeit hat, die Benachrichtigungen der Kunden schnell zu überprüfen und zu überprüfen.

Zusammenfassung

Die Wahl der für Sie geeigneten Projektdurchführungsmethode hängt von mehreren Faktoren ab: Budget, Zeitplan, Komplexität, technologische Anforderungen und Entwicklungsperspektiven.

In einigen Fällen kann es eine gute Idee sein, einen Freiberufler einzustellen, insbesondere wenn das Projekt nicht komplex ist, eine klar definierte Spezifikation und ein entworfenes Layout hat und der Freiberufler für ein hohes Maß an Service bekannt ist.

Aber selbst in diesem Szenario kann es für einen Laien immer noch schwierig sein, die Kompetenzen eines Programmierers zu überprüfen. Daher haben viele das Gefühl, dass sie die Arbeit ihres Freiberuflers überwachen sollten. Darüber hinaus sind ein zufriedenstellendes Endergebnis und die Unterstützung der Nachbearbeitung bei der Beauftragung eines Freelancers in der Regel nicht garantiert.

Bei komplexeren Projekten bleibt die Wahl zwischen dem Aufbau oder Aufbau einer eigenen Programmierabteilung oder der Beauftragung einer Softwareentwicklungsfirma.

Eine eigene IT-Abteilung ist in großen Unternehmen notwendig, insbesondere bei Unternehmen, die Software für den Eigenbedarf herstellen oder eigene Produkte entwickeln. Übrigens sei auch darauf hingewiesen, dass sich eine Zusammenarbeit zwischen einer internen IT-Abteilung und einem externen Softwarehaus als sinnvoll erweisen kann. Das können wir aus eigener Erfahrung bestätigen.

Der größte Vorteil der Zusammenarbeit mit einem Softwarehaus ist, wie bei den meisten Formen des Outsourcings, die Bequemlichkeit und Flexibilität der Vereinbarung. Ihr Projekt wird einfach geplant, Rahmen und Kosten klar definiert. Sie haben sowohl die Kosten als auch den Zeitrahmen besser im Griff. In der Regel garantieren Softwarehäuser die höchste Qualität des Endprodukts.

Wir hoffen aufrichtig, dass dieser Artikel Ihnen hilft, die beste Route für Sie zu finden. Wenn Sie Kommentare haben, lassen Sie es uns bitte auf unserer Facebook-Fanseite wissen 🙂 und wenn Sie Ihre Online-Reise beginnen möchten, kontaktieren Sie uns, wir arbeiten gerne an Ihrer großen Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 8 =

Wird geladen

SENDEN

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Vielen Dank.

Warten Sie nicht bis morgen. Sprechen Sie noch heute mit einem unserer Berater und erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen optimal nutzen können.

Wir benötigen einige wichtigere Informationen, um besser zu verstehen, wie wir Ihnen bestmöglich helfen können.

Erzählen Sie uns etwas über das Projekt, das Sie erstellen müssen. Dies ist wertvoll, damit wir Sie an das ideale Team weiterleiten können.

  • Persönliche Daten
  • Firmenbudget
  • Service-Setup
de_DEDeutsch