Sie haben jedes Jahr darüber nachgedacht. Sie haben unzählige Online-Geschäftsideen in Ihrem Kopf durchgespielt und sich vorgestellt, wie Ihr Leben aussehen würde, wenn Sie Ihren Job kündigen und im Internet Geld verdienen könnten.

Sie könnten mit Leichtigkeit um die Welt reisen, einen komfortablen Lebensstil für sich und Ihre Familie schaffen und finanzielle Freiheit erlangen. Sie könnten endlich den Zwängen des 9-5-Lebensstils entfliehen und Ihre Zeit vollständig selbst bestimmen.

Aber was passiert dann? Normalerweise verbringen Sie einige Zeit damit, über die Ideen nachzudenken, kehren aber letztendlich in Ihre Komfortzone zurück.

Das regelmäßige Einkommen Ihres sicheren Jobs, die Leichtigkeit, dass Ihnen jemand anderes jeden Tag sagt, was Sie tun sollen (anstatt zu versuchen, es von Grund auf neu zu erfinden) und der konsistente Zeitplan.

Du sagst dir: „Weißt du was? Dieses Jahr ist ein bisschen zu verrückt. Ich werde dieses Online-Geschäft nächstes Jahr starten!“

Aber „nächstes Jahr“ kommt nie.

Wir sind hier, um Ihnen zu sagen, dass 2022 das Jahr ist, in dem Sie Ihr Online-Geschäft starten sollten. Es gibt mehr Möglichkeiten als je zuvor, und Sie sollten sie nutzen!

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, stellen wir Ihnen 27 Online-Geschäftsideen vor. Lesen Sie sie durch, sehen Sie, mit wem Sie sich verbinden, und beginnen Sie mit Ihrer Recherche. Dann fangen Sie mit einem an, es ist das einfach!

27 „Easy to Start“ Online-Geschäftsideen

Hier ist unsere Liste mit 27 Online-Geschäftsideen für 2022.

1. Starten Sie einen Blog und monetarisieren Sie ihn

Wir sprechen viel darüber, wie man auf dieser Website einen Blog startet, und das aus gutem Grund.

Im Jahr 2022 ist es einfacher als je zuvor, einen Blog zu starten, und Ihr Blog kann auch eine große potenzielle Einnahmequelle sein (wenn Sie wissen, wie Sie es monetarisieren können).

Denken Sie daran, dass Sie nicht einfach einen Blog starten und erwarten, dass das Geld hereinkommt. Sie müssen konsistent Inhalte erstellen, und es muss sich auch um Inhalte handeln, die Menschen bilden, informieren oder unterhalten. Mit anderen Worten, es muss ihr Interesse auf irgendeine Weise wecken.

Außerdem müssen Sie etwas über den Blog verkaufen. Dies können Werbeflächen, Produkte, digitale Produkte, gesponserte Posts, Coachings, E-Books usw. sein.

Aber wenn Sie bereit sind, die Arbeit zu investieren und auf lange Sicht dabei sind, kann das Bloggen äußerst profitabel sein (einige Blogger verdienen $50k pro Monat oder mehr).

2. Beginnen Sie mit Affiliate-Marketing

Affiliate-Marketing lernenAffiliate-Marketing ist im Grunde der Prozess des Verdienens einer Provision durch das Bewerben des Produkts eines anderen.

Die meisten Menschen betreiben Affiliate-Marketing auf zwei Arten:

  • Informationsprodukte. Sie bewerben Produkte wie E-Books, Mitgliederseiten, Videoserien usw. Diese Art von Affiliate-Marketing kann Ihnen Provisionen von bis zu 501 TP2T oder mehr einbringen, hat relativ niedrige Eintrittsbarrieren und es ist einfach, Produkte zu finden, die Sie bewerben können.
  • Amazon-Partner. Viele Affiliate-Vermarkter haben Erfolg mit Amazon. Es gibt buchstäblich Millionen von Produkten zur Auswahl, und es kann sehr profitabel sein. Weitere Informationen finden Sie unter Amazon-Partnerprogramm.

Kurze Randnotiz: Bevor Sie mit dem Affiliate-Marketing beginnen, ist es hilfreich, zumindest Grundkenntnisse in SEO und Copywriting zu haben (mehr dazu später).

Abgesehen davon können Sie ein paar Copywriting-Bücher lesen und durchsehen der Anfängerleitfaden für SEO von Moz um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

3. Richten Sie eine E-Commerce-Site ein

Eine der besten Möglichkeiten, Online-Einnahmen zu erzielen, ist die Einrichtung eines E-Commerce-Shops.

Hier ist die positive Seite: Wenn Sie versuchen, den Weg des Affiliate-Marketings zu gehen, konzentrieren sich die besten Affiliate-Vermarkter auf 3 Hauptnischen; Dating, Gewichtsverlust und online Geld verdienen. Sie müssten sich mit den Besten der Besten messen, und das ist nicht einfach.

Auf dem E-Commerce-Weg konkurrieren Sie in vielen Märkten mit Geschäftsleuten der alten Schule, die möglicherweise keine Internet-Marketing-Erfahrung haben oder nicht. Viele von ihnen haben fehlerhafte, veraltete Websites, was Ihnen viel Raum für Verbesserungen lässt, und Sie können aus ihren Mängeln Kapital schlagen.

Einfach ist das alles noch nicht. Es erfordert harte Arbeit, und Sie müssen sich von Hunderttausenden von E-Commerce-Websites und Online-Shops abheben. Aber indem Sie eine einzigartige Nische füllen und die richtigen Marketingtechniken anwenden, können Sie Ihren E-Commerce-Shop zu einem profitablen Erfolg machen.

Hier sind einige Tipps für den Einstieg in Ihren E-Commerce-Shop:

  • Finden Sie einen profitablen Markt. Brainstormen Sie einige Ideen, führen Sie Keyword-Recherchen durch und versuchen Sie, so spezifisch wie möglich zu werden. Zum Beispiel gibt es wahrscheinlich viel Konkurrenz für den Verkauf von Surfbrettern. Aber wenn Sie es auf Surfboard-Racks eingrenzen, haben Sie möglicherweise eine bessere Chance, sich auf dem Markt abzuheben.
  • Fragen Sie sich: „Ist das Produkt teuer?“ Mit Herstellung, Vertrieb, Wiederverkauf usw. sind Kosten verbunden. Wenn Ihr Produkt nicht teuer ist (mindestens $50 oder mehr), ist möglicherweise kein Gewinn mehr vorhanden, wenn Sie das Produkt verkaufen.
  • Fragen Sie sich: „Ist das Produkt in einem Wachstumsmarkt?“ Wenn Ihr Markt seinen Höhepunkt bereits überschritten hat (z. B. der VCR-Markt) und sich im Abwärtstrend befindet, möchten Sie sich wahrscheinlich nicht einmischen. Stattdessen möchten Sie in eine Branche einsteigen, die im Aufschwung ist – dort haben Sie die größten Gewinne und Wachstumspotenziale.
  • Erwägen Sie den Aufbau eines Shopify-Shops. Shopify ist ein System, das für E-Commerce entwickelt wurde. Mit einigen grundlegenden Webkenntnissen können Sie sehr schnell einen gut aussehenden Shop einrichten, mit einer geringen Investition und ohne Programmieraufwand. Shopify hat auch eine 30-tägige kostenlose Testversion, sodass Sie loslegen können, ohne einen Cent auszugeben.

4. Veröffentlichen Sie selbst ein Buch bei Amazon

Veröffentlichen Sie ein Buch auf AmazonHaben Sie schon einmal daran gedacht, ein Buch zu schreiben, wussten aber nicht, wo Sie anfangen sollen? All der Veröffentlichungs-Unsinn, die Bearbeitung und Formatierung, das Marketing usw.?

Mit Amazon können Sie ein Buch ziemlich einfach selbst veröffentlichen und wirklich Geld damit verdienen. Es gibt einige einfache und kostengünstige Leitfäden, die Ihnen helfen, Ihr Buch zu schreiben UND es zu einem beständigen Einkommen zu machen.

Hier ist die geheime Sauce: Wenn Sie Ihr Buch auf den Markt bringen und in der ersten Woche ein paar Hundert Verkäufe erzielen können, übernimmt Amazon und beginnt, es für Sie zu bewerben. Auf diese Weise können Sie echtes Geld damit verdienen. Es ist eigentlich einfacher, als es sich anhört, aber dazu kommen wir gleich.

Hier ein paar Tipps zum Buch schreiben:

  • Bestätigen Sie das Buch, indem Sie eine Umfrage an Freunde, eine E-Mail-Liste und/oder Umfrageseiten wie z PickFu. Indem Sie Ihre Idee validieren, bevor Sie das Buch schreiben, verbessern Sie die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen bereit sind, Ihr Buch zu kaufen (und Sie verschwenden nicht Ihre Zeit, indem Sie es schreiben).
  • Erstellen Sie eine Gliederung und halten Sie sich, wenn möglich, daran.
  • Nimm dir jeden Tag mindestens 30 Minuten bis eine Stunde zum Schreiben.
  • Formatieren Sie das Buch gemäß den Standards von Amazon.

Sobald das Buch geschrieben und formatiert ist, können Sie zu KDP.amazon.com gehen. Melden Sie sich mit Ihrem Amazon-Konto an und wählen Sie dann unter „Neuen Titel erstellen“ „Kindle eBook“ aus.

Hier ist eine gute Strategie für die Einführungswoche Ihres Buches (um mehr als 100 Verkäufe zu erzielen):

  1. Legen Sie den Preis für die erste Woche auf 99 Cent fest.
  2. Führen Sie eine 99-Cent-Aktion mit Websites wie Buck Bücher und Robin liest.
  3. Poste einen Buchauszug auf einem relevanten Subreddit und verlinke ihn am Ende mit deiner Buchseite.
  4. Veröffentlichen Sie während der Einführungswoche 1-2 Gastbeiträge, die auf Ihre Buchseite verlinken.
  5. Sprengen Sie Ihre E-Mail-Liste mehrmals.
  6. Bis Ende der Woche hat Ihr Buch hoffentlich die Top 5.000 oder 10.000 der bezahlten Gesamtrangliste verdunkelt. Erhöhen Sie von dort aus den Preis auf $2,99 und erhöhen Sie den Preis alle paar Tage um jeweils $1, bis er nicht mehr verkauft wird (senken Sie ihn dann wieder um einen Dollar). So erfahren Sie den optimalen Preis für Ihr Buch.

(Hier ist eine Fallstudie eines Buches die diese Strategie nutzten, um erfolgreich zu starten und beständig $3-$4K pro Monat Gewinn einzubringen.)

5. Erstellen Sie ein digitales Produkt oder einen Kurs

Das Erstellen eines digitalen Produkts oder Kurses ähnelt dem Schreiben eines E-Books. Sie monetarisieren Ihr Fachwissen, indem Sie es anderen beibringen.

Davon abgesehen haben Sie nicht den Vorteil, dass Amazon Ihren Kurs bewirbt. Sie müssen die Werbung selbst über Ihre eigene Website, Ihre E-Mail-Listen und möglicherweise über Affiliate-Partnerschaften durchführen. Sie müssen auch eine überzeugende Verkaufsseite erstellen, die Besucher davon überzeugt, bei Ihnen zu kaufen.

Wenn Sie noch kein Publikum haben, ist es möglicherweise besser, zuerst bei Amazon selbst zu veröffentlichen. Auf diese Weise können Sie Ihre Kursidee validieren, Ihre E-Mail-Liste erweitern (stellen Sie einfach sicher, dass Sie vorne und hinten im Buch eine E-Mail-Anmeldung haben) und mehr oder weniger einen groben Entwurf des Kurses erstellen (da dies der Fall sein wird wahrscheinlich dem Buch ähnlich sein).

Weiterführende Literatur:

  • TheRiseToTheTop.com – Die Website von David Siteman Garland, die Tausenden von Unternehmern geholfen hat, profitable Online-Kurse zu starten.
  • Monetarisieren Sie Ihren Experten-Podcast – Hilfreiche Episoden des Online-Kursexperten Grant Weherley, um Ihnen beim Start Ihres ersten Online-Kurses zu helfen.

6. Werde ein YouTuber

Videos werden immer beliebter. Von Instagram- und Snapchat-Geschichten bis hin zu Facebook-Live-Videos werden Videos immer weiter wachsen. Wenn Sie schon immer daran geglaubt haben, hinter der Kamera zu stehen, ist jetzt die Zeit, die Sie nutzen können.

Ob es darum geht, einen Vlog zu starten und Werbeeinnahmen zu erzielen/Produkte an Ihr Publikum zu verkaufen oder einen YouTube-Kanal aufzubauen, um mehr Besucher auf Ihre Website zu lenken – 2022 ist eine großartige Zeit, um loszulegen.

Das Erstellen von YouTube-Videos hilft Ihnen nicht nur dabei, bessere Geschichten zu erzählen und Ihrem Publikum wertvollere Inhalte bereitzustellen – es kann Ihnen auch dabei helfen, profitable Redemöglichkeiten zu erhalten.

Das Beste daran ist, dass Sie nicht einmal eine teure neue Kamera kaufen müssen – solange Sie ein Smartphone mit einem hochwertigen Kameraobjektiv haben, können Sie sofort mit dem Filmen Ihres ersten Videos beginnen!

7. Starten Sie die App-Entwicklung

Mobile Apps werden von Jahr zu Jahr beliebter. Wenn Sie eine Idee für eine coole, nützliche und/oder unterhaltsame App für ein Telefon oder Tablet haben, ist dies möglicherweise der richtige Weg.

Programmierkenntnisse sind hilfreich, aber nicht zwingend erforderlich. Es gibt viele Softwareentwickler, die mit Menschen bei der App-Erstellung zusammenarbeiten möchten.

Vorsicht: Der App-Markt ist derzeit gesättigt, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre App validieren und recherchieren, bevor Sie viel Geld in Ihre Idee investieren.

8. Lernen Sie Facebook-Werbung kennen

Facebook expandiert und wächst weiter. Daher geben Unternehmen mehr für Facebook-Anzeigen aus. Aber hier ist das Problem: Viele Unternehmen der alten Schule wissen nicht, was sie tun, wenn es um Facebook-Werbung geht. Selbst neuere Unternehmen haben nicht die nötige Zeit, um sich mit den Einzelheiten vertraut zu machen, damit sie die größtmögliche Rendite aus ihren Investitionen in Facebook-Anzeigen ziehen.

Folglich suchen sie nach Facebook-Werbespezialisten, die einspringen und es für sie tun. Glücklicherweise ist dies etwas, das Sie ziemlich schnell lernen können. Sobald Sie dies getan haben, können Sie sich an Unternehmen wenden und anbieten, bei der Erstellung profitabler Facebook-Anzeigen zu helfen.

9. Lernen und beherrschen Sie SEO

SuchmaschinenoptimierungSEO (Search Engine Optimization) bezieht sich darauf, dass eine Website für bestimmte „Suchbegriffe“ in Suchmaschinen wie Google einen höheren Rang einnimmt. Wenn eine Website einen höheren Rang einnimmt, erhält sie mehr relevanten Traffic und kann wiederum mehr Umsatz erzielen.

Dies ist eine weitere hoch geschätzte Fähigkeit in der Welt des Internet-Marketings. Allerdings kann es etwas schwierig sein, da Google seine Algorithmen ständig ändert. Damit ändern sich einige Suchregeln. Sie müssen immer auf dem neuesten Stand sein, lernen und neue Strategien testen.

Wenn Sie SEO beherrschen, werden Unternehmen Sie immer für Ihre Hilfe bezahlen.

10. Werbetexter werden

Copywriting ist die Kunst und Wissenschaft, Worte (ob geschrieben oder gesprochen) strategisch zu liefern, die Menschen dazu bringen, in irgendeiner Form zu handeln. Es kann von Verkaufsseiten über E-Mail-Marketing bis hin zu hochwertigen Blog-Inhalten reichen.

Wenn Sie eine natürliche Neigung und Leidenschaft zum Schreiben haben, kann das Verfassen von Texten Ihre Eintrittskarte zum Verdienen von Online-Einkommen sein.

Es ist eine großartige Möglichkeit, Freiheit in Ihrem Leben zu erlangen. Durch das Verfassen von Texten können Sie nicht nur aus der Ferne arbeiten, sondern auch Ihren Zeitplan kontrollieren. Außerdem hilft Ihnen das Erlernen der Fähigkeit selbst in vielen Bereichen des Online-Geschäfts (z. B. Aufbau eines Blogs, Affiliate-Marketing usw. – wenn Sie überzeugend schreiben können, wird all dies viel einfacher!)

11. Skype-Coaching

Haben Sie eine Expertise, mit der Sie Menschen helfen möchten? Dann könnte Skype-Coaching eine mögliche Option für Sie sein. Im Grunde steigen Sie in Skype ein und unterstützen Ihre Coaching-Kunden. Dies kann in Form von täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Anrufen erfolgen.

Es gibt Skype-Coaches für fast alles – Lebensberater, Gesundheitscoaches, Dating-Coaches usw.

Notiz: Es ist viel einfacher, Ihre Coaching-Dienstleistungen zu vermarkten, wenn Sie auch einen Blog zu Ihrem Coaching-Thema haben.

12. Domains kaufen und umdrehen

Sie haben wahrscheinlich schon von Leuten gehört, die Immobilien kaufen und „umdrehen“, oder? Sie kaufen ein Haus zu einem relativ guten Preis, renovieren es ein wenig und verkaufen es dann mit einem schönen Gewinn weiter.

Es ist die gleiche Idee für das Kaufen und Spiegeln von Domains. Egal, ob es sich um Ihre eigene Domain handelt oder ob Sie die Website eines anderen kaufen und umdrehen möchten, dies kann eine gute Quelle für Online-Einnahmen sein.

Sie können Ressourcen wie Empire Flippers verwenden, um Ihre Domains sowohl zu kaufen als auch zu verkaufen.

13. Starten Sie einen Podcast

PodcastingEin Podcast kann eine großartige Einnahmequelle sein.

Während Sie Ihren Podcast erweitern, können Sie bezahlte Sponsorings anbieten und Ihre eigenen Produkte und Dienstleistungen verkaufen. Durch den Podcast können Sie das Vertrauen Ihrer Zuhörer gewinnen, wodurch sie mit größerer Wahrscheinlichkeit kaufen, was Sie anbieten.

14. Direktversand

Dropshipping ist, wenn Sie einen Online-Shop erstellen, um die Produkte anderer Leute zu verkaufen (dh Sie übernehmen weder die Herstellung noch den Versand). Dann erhalten Sie für jeden Verkauf eine Provision.

Der Vorteil dabei ist, dass Sie nicht riskieren müssen, Aktien eines Produkts aufzukaufen und Geld zu verlieren, wenn es sich nicht verkauft. Die Einstiegshürde ist niedriger und Sie müssen nicht annähernd so viel investieren, um loszulegen.

Wenn Sie Dropshipping lernen möchten, ist Drop Ship Lifestyle eine der besten Ressourcen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

15. Freiberufliche Pay-per-Click-Beratung

(Dies sind PPC-Anzeigen)

Haben Sie jemals diese gesponserten Anzeigen oben in Ihren Google-Suchergebnissen gesehen? Das ist Pay-per-Click (PPC)-Werbung in Aktion.

Es ist eine Form des Internetmarketings, bei der Werbetreibende jedes Mal, wenn auf eine ihrer Anzeigen geklickt wird, eine Gebühr zahlen. Einfach gesagt, es ist eine Möglichkeit, Besuche auf Ihrer Website zu kaufen.

Wenn Sie diese Fähigkeit beherrschen, können Sie den Service anderen Unternehmen anbieten.

16. Produkte bei eBay verkaufen

Verkaufe bei ebaySicher, es ist ein bisschen altmodisch, aber die Leute verdienen immer noch viel Geld damit Ebay. Um mit dem Verkauf zu beginnen, können Sie etwas Einfaches tun, wie zum Beispiel in ein lokales Bekleidungsgeschäft gehen und Kleidung im Angebot kaufen.

Dann können Sie es zu einem höheren Preis bei eBay einstellen, und wenn es sich verkauft, können Sie den Gewinn in mehr Kleidung reinvestieren und weiterhin mehr Gewinn erzielen.

Es erfordert einige Strategie und Planung, ist aber sicherlich eine profitable Art des Online-Geschäfts.

17. Werden Sie Webentwickler

Ein Webentwickler ist jemand, der weiß, wie man eine Website von Grund auf erstellt. Um dies zu tun, müssen Sie das Programmieren lernen, was Zeit und harte Arbeit erfordert. Aber wenn Sie bereit sind, sich die Mühe zu machen, kann es sich ganz gut auszahlen.

18. Investieren Sie Ihre Zeit in Grafikdesign

Haben Sie jemals eine schöne Verkaufsseite oder ein Website-Design gesehen, das Sie wirklich anspringt? Das ist alles einem Grafikdesigner zu verdanken.

Grafikdesigner sind im Grunde visuelle Kommunikatoren. Sie entwerfen Webseiten, Verkaufsseiten, Logos und wirklich alles andere, was scharf aussehen muss.

Um ein großartiger Grafikdesigner zu sein, müssen Sie nicht gut zeichnen können, Sie brauchen keinen Hochschulabschluss und Sie müssen sich keinen schicken, teuren Computer kaufen. Aber Sie müssen ein visueller Denker sein, Sie müssen sich auf etwas spezialisieren, und Sie brauchen definitiv ein Portfolio.

19. Erstellen Sie Nischenseiten

Die Idee hinter einer Nischen-Website ist es, auf eine bestimmte Nische abzuzielen (z. B. eine bestimmte Art von Fotografie), bei Google für die mit dieser Nische verbundenen Schlüsselwörter zu ranken und diesen Verkehr dann durch Affiliate-Angebote oder durch den Verkauf Ihrer eigenen Produkte in Einnahmen umzuwandeln .

Dazu wird viel recherchiert – Sie sollten sich auf ein wenig Arbeitsbelastung einstellen. Wenn Sie eine gute Nischenseite erstellen, kann diese Ihnen $500 oder mehr pro Monat zusätzlich einbringen.

20. Starten Sie ein Beratungsunternehmen

Haben Sie Tonnen von Wissen in einem bestimmten Bereich? Dann haben Sie vielleicht das Zeug zum hochbezahlten Online-Berater.

Als Berater müssen Sie einfach Ihr Wissen, Ihre Fähigkeiten und Ihre Erfahrung in einem bestimmten Bereich anwenden, um Kunden bei der Lösung eines Problems oder Problems in diesem Bereich zu unterstützen.

21. Starten Sie eine kostenpflichtige private Facebook-Gruppe

Eine kostenpflichtige private Facebook-Gruppe bietet Ihnen die Möglichkeit, eine sehr engagierte Community aufzubauen.

Es gibt Ihnen einen Ort, an dem Sie Ihre Inhalte bereitstellen können, ermöglicht es Ihren Community-Mitgliedern, miteinander zu interagieren, ermöglicht es Ihnen, den Zugriff auf qualifizierte Mitglieder zu beschränken, und ermöglicht Ihnen auch, die Gruppe zu moderieren und zu kontrollieren.

Notiz: Wenn Sie bereits eine Website und eine E-Mail-Liste haben, ist es einfacher, eine kostenpflichtige private Facebook-Gruppe zu erstellen, aber es ist keine absolute Notwendigkeit.

22. Unterstützung bei der Lead-Generierung

Unternehmen sind immer auf der Suche nach Möglichkeiten, neue Leads zu generieren. Leads sind schließlich das Lebenselixier von Unternehmen.

Wenn Sie bei der Lead-Generierung helfen, spielen Sie im Grunde den Matchmaker. Sie verbinden das Geschäft mit den Leads, für die sie die Probleme lösen können.

23. Instagram-Sponsoring

Du liebst es zu fotografieren und träumst davon, eine großartige Instagram-Fangemeinde aufzubauen? Wenn Sie Ihre Anhängerschaft vergrößern, werden mehr Sponsoring-Möglichkeiten verfügbar. Wenn sich Ihr Konto beispielsweise auf Fitness konzentriert, können Sie möglicherweise Produkte wie Proteinpulver, Nahrungsergänzungsmittel usw. sponsern.

24. Erstellen Sie SaaS (Software as a Service)

SaaS-GeschäftGoogle Apps, Dropbox, Leadpages – das sind alles SAAS.

SAAS ist jede Art von Online-Software, für deren Zugriff Sie bezahlen.

Dazu müssen Sie zunächst einen Online-Dienst suchen/finden, für den die Leute bereit sind, kontinuierlich zu bezahlen. Sobald Sie es erstellt haben, besteht die Herausforderung darin, es zu warten, was keine leichte Aufgabe ist. Davon abgesehen kann es ziemlich profitabel sein, wenn Sie es zum Laufen bringen können.

25. Technische Redaktion

Haben Sie sich jemals gefragt, wer die Bedienungsanleitung für diesen neuen Fernseher geschrieben hat? Das ist die Aufgabe von Technischen Redakteuren.

Wenn Sie gerne schreiben und die technische Seite der Dinge mögen, dann haben Sie vielleicht das Zeug zum Technischen Redakteur.

26. Lebenslauf/Anschreiben schreiben

Menschen werden immer nach Jobs suchen – sie brauchen Hilfe bei ihren Lebensläufen und Anschreiben.

Hier können Sie ins Spiel kommen und ihnen helfen, einen herausragenden Lebenslauf zu erstellen, um sie einzustellen.

27. Technischer Support

Mit Online-Tech-Support bieten Sie im Grunde Ihre Fähigkeiten als Tech-Genie an. Sie können mit größeren Unternehmen oder sogar Einzelkunden zusammenarbeiten.

Jobs im technischen Support sind auch regelmäßig auf Upwork zu finden.

Fazit

Es ist ein neues Jahr und eine neue Chance für Sie, ein Online-Geschäft zu starten und sich absolute finanzielle und Lifestyle-Freiheit zu verschaffen.

2022 dreht sich alles ums Handeln. Mit dieser großen Liste von Online-Geschäftsideen haben Sie viele Möglichkeiten, mit denen Sie beginnen können. Warten Sie nicht länger und verschieben Sie es auf keinen Fall auf nächstes Jahr!

Nehmen Sie sich ein paar Ideen und setzen Sie sie um – zu dieser Zeit des nächsten Jahres haben Sie möglicherweise Ihr eigenes erfolgreiches und profitables Online-Geschäft! Melden Sie sich einfach hier und teilen Sie uns Ihre Ergebnisse mit!

Wenn Sie andere Online-Geschäftsideen haben, die Ihrer Meinung nach erwähnenswert sind, hinterlassen Sie sie unbedingt in den Kommentaren unten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 5 =

Wird geladen

SENDEN

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Vielen Dank.

Warten Sie nicht bis morgen. Sprechen Sie noch heute mit einem unserer Berater und erfahren Sie, wie Sie Ihr Unternehmen optimal nutzen können.

Wir benötigen einige wichtigere Informationen, um besser zu verstehen, wie wir Ihnen bestmöglich helfen können.

Erzählen Sie uns etwas über das Projekt, das Sie erstellen müssen. Dies ist wertvoll, damit wir Sie an das ideale Team weiterleiten können.

  • Persönliche Daten
  • Firmenbudget
  • Service-Setup
de_DEDeutsch